Beratungen und Kampagnen für Bürger*innen

Private Haushalte sind für das Thema Energiewende von großer Bedeutung. Ein Drittel der in Deutschland genutzten Endenergie wird im privaten Bereich verbraucht. Die meiste Energie wird für das Heizen und die Erwärmung von Wasser eingesetzt, nur ein kleiner Teil für den Strom im Haushalt. Hier sind gerade bei älteren Gebäuden durch Wärmedämmung, neuer Heizung und Fenster eine Menge Energie einzusparen. Privatpersonen profitieren durch geringere Energiekosten mittel- und langfristig von Einsparmaßnahmen. 

In der Region Braunschweig finden Privatpersonen Unterstützung bei Energieversorgern, der Verbraucherzentrale, Handwerks- und Schornsteinfegerbetrieben sowie freien Energieberater*innen. 


Außerdem finden Sie unabhängige Energieberatungen vor Ort: 


Braunschweig: Energieberatung Braunschweig
Goslar: Energie Ressourcen Agentur Goslar e.V.

Salzgitter: Kooperation zwischen der Stadt Salzgitter und der Verbraucherzentrale Niedersachsen

Wolfenbüttel: cle[WF]er

Wolfsburg: Wolfsburger Energieagentur GmbH


Darüber hinaus bieten wir Kommunen und Landkreisen mit unseren Kooperationspartnern die Möglichkeit, in abgestimmten Zeiträumen gemeinsam die Beratungskampagnen für Bürger*innen durchzuführen, hierzu gehören der Solar-Check und der Heizungscheck clever heizen.


Die Beratungen sind ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Regionalen EnergieAgentur und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Sie sind Bestandteil der Energieberatung der Verbraucherzentrale und werden gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

clever heizen!

Mit der Kampagne „clever heizen!“ sollen Hauseigentümer dabei unterstützt werden, ihre Heizung zu optimieren und damit den Energieverbrauch sowie die Heizkosten zu senken. Qualifizierte Berater*innen der Verbraucherzentrale führen vor Ort individuelle und unabhängige etwa 90minütigen Beratungen im Wert von 220 € durch; die Hauseigentümer müssen mit einem Eigenanteil i.H.v. 30 € nur einen geringen Kostenbeitrag zu leisten.

Aktuelle Kampagnenzeiträume und -orte finden Sie hier.

Die umfangreiche Broschüre „clever heizen!“ bietet eine Orientierungshilfe an: mit technischen Hintergründen, praktischen Tipps und wichtigen Ansprechpartner*innen.

Solar-Check

Im Rahmen des Solarchecks prüfen geschulte Berater*innen der Verbraucherzentrale vor Ort die Eignung Ihres Hauses für eine Solar- oder PV-Anlage, u.a. den Dachtyp, Dachzustand und Dachschräge, den Verschattungsgrad, die vorhandene Heizungsanlage sowie Anschlussmöglichkeiten. In den Solarcheck einbezogen wird auch Ihr individueller Strom- und Wärmeverbrauch. 

Nach der Beratung erhalten Sie einen Ergebnisbericht.

Die Beratung hat einen Wert von 285 €, der Eigenanteil für Hauseigentümer*innen beträgt 30 €.

Weitere Informationen  zum  Solar-Check und zu den Kampagnenzeiträumefinden Sie hier.