Skip to main content

Kontakt

Gunnar Heyms Stellv. Geschäftsführer Tel.:0531 1218 - 157

Hier gehts zu den einzelnen Wettbewerben Ressourceneffizienz

Wettbewerb Ressourceneffizienz 2017|2018

Wettbewerb Ressourceneffizienz 2016

 

 

Wettbewerb Ressourceneffizienz für die Region

Die Notwendigkeit eines effizienten Umgangs mit Ressourcen rückt immer mehr in den Fokus von Wirtschaft und Gesellschaft. Effizienz - also das optimale Verhältnis zwischen dem erreichten Ergebnis und den eingesetzten Ressourcen - ist ein wichtiger Baustein für ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und gewinnt zunehmend an Bedeutung auch für Unternehmen. Optimierungsmöglichkeiten des Wertschöpfungsprozesses zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen umzusetzen, ist für Unternehmen eine Aufgabe, die sie auf lange Sicht überlebensfähig macht und ihre Wettbewerbsfähigkeit stärkt.

Im Jahr 2014 veranstaltete die Allianz für die Region GmbH im Rahmen des Projektes InnoReff (Innovations- und Lösungsnetzwerk Ressourceneffizienz) den ersten Wettbewerb Ressourceneffizienz für die Region. Zielgruppe waren Unternehmen, die zwischen 2009 und 2014 Maßnahmen zur Ressourcenreduzierung in ihren Betrieben durchgeführt hatten. Teilnahmeberechtigt waren kleine und mittelständische Unternehmen aus den Städten Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg sowie den Landkreisen Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel. Der Fokus lag dabei auf "Good-Practice-Lösungen" aus den Bereichen Energie- und Materialeffizienz. Das Ziel des Wettbewerbs war und ist: Projekte auszuzeichnen und in der Öffentlichkeit zu präsentieren, die andere Unternehmen zum Nachahmen anregen - im Sinne von "Lessons Learned". Hier präsentierte Projekte haben Vorbildcharakter und rücken wahrnehmbar in den Fokus. Sie demonstrieren den Erfolg von Maßnahmen zu Ressourceneinsparungen im Bereich "Energie" und "Material".

In 2016 führte die neu gegründete Regionale EnergieAgentur e. V. (REA) den zweiten Wettbewerb durch und im März 2017 startete der dritte Wettbewerb in die Bewerbungsphase.