Einladung zur Prämierung der Gewinner am 01. März, 15.00 – 17.30 Uhr in Braunschweig

Am 01. März 2018 findet bei der Öffentlichen Versicherung in Braunschweig die öffentliche Prämierung der Gewinner des Wettbewerbs Ressourceneffizienz für die Region statt.

Der Wettbewerb der Regionalen EnergieAgentur steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz. Moderiert wird das Finale des Wettbewerbs von Tobias Hoffmann, dem 1. Stellvertreter des Präsidenten der IHK Braunschweig. Freuen Sie sich auf die Darstellung der Projekte durch den Vorsitzenden der Wettbewerbsjury, Herrn Prof. Dr. Gerhard Prätorius, Leiter Nachhaltigkeit, Volkswagen Konzern und eine lebhafte Diskussion der Schirmherrschaften, Frau Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla, Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig und Frau Prof. Dr. Rosemarie Karger, Präsidentin der Ostfalia, Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Sie möchten sich über Projekte mit Beispielcharakter zum Thema Energie- und Materialeffizienz informieren?

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Save the Date Karte können Sie im Download-Bereich auf der linken Seite herunterladen.

Wettbewerb Ressourceneffizienz für die Region

Der Wettbewerb Ressourceneffizienz für die Region zeichnet Unternehmen, Kommunen und kommunale Unternehmen aus, die beispielhafte Projekte aus den Bereichen Energie- und Materialeffizienz umgesetzt haben. Ein Ziel des Wettbewerbs ist es, nachhaltige Maßnahmen öffentlich sichtbar zu machen. Die dargestellten Maßnahmen dienen als Beispiele, um regionale Institutionen zu animieren selbst Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz umzusetzen und werden ausführlich in einer Broschüre dargestellt und regional verbreitet.

 

Förderer des Wettbewerbs: